Erneut Rekordhaushalt für Wasserburg

Stadtrat segnet am Donnerstagabend Gesamtvolumen von über 65 Millionen Euro ab

image_pdfimage_print

Die Stadt Wasserburg geht auch in das Jahr 2020 mit einen Rekordhaushalt. Dieser umfasst über 65 Millionen Euro (2019: 57,3 Millionen). Den Löwenanteil macht 2020 wie immer der Verwaltungshaushalt mit 43,3 Millionen Euro aus. Der Vermögenshaushalt umfasst 21,7 Millionen Euro. Nach gut dreistündiger Stellungnahmen durch die Fraktionsvorsitzenden stimmten alle Räte bei der Sitzung am Donnerstagabend dem Haushalt 2020 und dem Finanzplan bis 2023 ohne Gegenstimmen zu. Das Fazit von Bürgermeister Michael Kölbl zum Zahlenwerk von Stadtkämmerer Konrad Doser:

„Der Haushalt 2020 ist höchst solide finanziert und bietet eine hervorragende Ausgangsposition. Und: Er lässt keine Kreditaufnahmen erwarten.”

Ausführlicher Bericht folgt ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren