Erneut nur drei Spiele

Die Wochenend-Termine der Wasserbuger Basketballer

image_pdfimage_print

Eigentlich wären dieses Wochenende fünf Spiele für den Wasserburger Basketball-Nachwuchs auf dem Programm gestanden. Allerdings wurden erneut zwei Spiele verlegt, sodass nur drei Teams ran müssen. Den Anfang macht am morgigen Samstag um 14.30 Uhr die U18 männlich von Markus Dresp und Simon Stürmlinger im Luitpold-Gymnasium.

Gegen das Tabellenschlusslicht, die SpVgg Altenerding, wollen die Jungs endlich den ersten Sieg der Saison einfahren. Das Wasserburger Team will zeigen, dass es zu Unrecht am unteren Ende der Tabelle steht und mit einem Sieg den ersten Schritt in Richtung Besserung machen.

Weiter gehts dann am Sonntag mit der U12w. Auch hier wollen die Mädels von Leonie Fiebich und Sidney Parsons gegen Ackermannbogen endlich einen Sieg einfahren. Auch hier wollen die Mädels endlich weiter nach oben in der Tabelle kommen. Los geht’s am Sonntag, 17. November um 12.15 Uhr, ebenfalls im Luitpold-Gymnasium.

Zum letzten Spiel des Wochenendes müssen die Herren 2 auswärts beim WSV Glonn ran. Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende will das Team wieder zurück in die Erfolgsspur finden und um 18.45 Uhr in Glonn alles für einen Sieg geben. Mit einem Sieg könnte die Mannschaft von Spielertrainer Robert Dresp von Tabellenplatz fünf auf Tabellenplatz zwei kommen – zudem abhängig davon wie die anderen Teams spielen.

Heimspiel am Wochenende:

Samstag, 16.11.:

U18m gegen SpVgg Altenerding um 14.30 Uhr im Luitpold-Gymnasium

Sonntag, 17.11.:

U12w gegen Ackermannbogen um 12.15 Uhr im Luitpold-Gymnasium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren