Erkältet? Attest wieder per Telefon

Ab kommenden Montag: Das gleiche Vorgehen wieder wie zur ersten Hochphase der Pandemie

image_pdfimage_print

Um den Besuch in einer Arztpraxis wieder umgehen zu können: Krankschreibungen sind wegen Erkältungsbeschwerden ab dem kommendem Montag – in Anbetracht der erneut so angespannten Corona-Lage – wieder per Telefon möglich. Das beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss im Gesundheitswesen am heutigen Donnerstag. Die Regelung, die schon in der ersten Hochphase der Pandemie galt, soll zunächst bis zum Jahresende gelten.

Die entsprechenden Krankschreibungen gibt es jeweils für sieben Tage.

Eine einmalige Verlängerung der Krankschreibung könne telefonisch für weitere sieben Kalendertage ausgestellt werden, meldet der Bayerische Rundfunk.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren