Erfolgreiche Saisoneröffnung der Löwen

TSV 1880 Wasserburg: Vorstellung der Neuen und erstes Training an der Landwehrstraße

image_pdfimage_print

(Trainings-)Auftakt nach Maß für die Wasserburger Fußballer: Gut besucht war die Saisoneröffnungsfeier der Löwen am Sportplatz an der Landwehrstraße. Neben 1860-Vizepräsident Heinz Schmidt ergriffen auch die Neuzugänge das Wort. Danach wurde fleißig trainiert. 

Zum Saisonziel des TSV 1860 München in der 3. Liga wollte sich Heinz Schmidt nicht äußern. „Das ist die Aufgabe unseres Trainers Daniel Bierofka“, so der Vizepräsident der Münchner Löwen. „Ich freue mich richtig auf das Spiel in Wasserburg, das am 27. Juni über die Bühne geht. Ich hab auch ein gutes Wort für Euch eingelegt, aber ihr habt es ja im Prinzip auch ohne meine Hilfe geschafft, die Sechz’ger nach Wasserburg zu holen“, so Schmidt, der in Wasserburg arbeitet.

Nach einer Vorstellung durch Stadionsprecher Witgar Neumaier übernahmen die Neuzugänge das Wort. Andi Hundschell sprach dabei nochmal über den Wechsel: „Oft haben wir in den vergangenen Jahren gegeneinander gespielt, es waren immer richtige Kämpfe auf dem Platz. Aufgrund der Zusammenstellung der Mannschaft und wegen des Trainers möchte ich mich jetzt den Löwen anschließen und mit ihnen kämpfen.“

Albert Schaberl, der ebenfalls von Reichertsheim gekommen ist, brachte es dann auf den Punkt: „Jetz is ois gsogt, spui ma Fuassboi.“ Damit startete für die neue Mannschaft das erste Training der Saison. Die Zuschauer konnten die Neuzugänge dabei schonmal genauer unter die Lupe nehmen. STÜ

 

Hier ein paar Bilder vom Trainingsauftakt der Löwen: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.