Erfolgloser Fluchtversuch

Als ein 26-Jähriger gegen Mitternacht eine Polizei-Kontrolle bemerkte, suchte er das Weite - Nicht ohne Grund ...

image_pdfimage_print

Gegen Mitternacht hat die Polizei gestern bei Tuntenhausen Verkehrskontrollen durchgeführt, was einem 26-Jährigen in keiner guten Erinnerung bleiben wird. Als dieser nämlich die Polizisten bemerkte, wendete er schnell sein Auto und fuhr in entgegengesetzter Richtung weg. Das aber wiederum war auch den Beamten nicht entgangen – sie nahmen die Verfolgung auf …

Bereits kurze Zeit später stoppten sie das Auto mit em jungen Mann. Bereits beim Öffnen der Fahrertüre nahmen die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch wahr, wie die Dienstelle am heutigen Samstagmorgen meldet. Ein Test vor Ort ergab eine Alkoholisierung deutlich über dem erlaubten Grenzwert.

Gegen den 26-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, der Führerschein wurde umgehend sichergestellt und es dürfte noch eine empfindliche Geldstrafe folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren