Enttäuscht die Heimreise angetreten

Volleyball Bundesliga III: Eiselfinger Damen mussten in Lohhof die Punkte abgeben

image_pdfimage_print

Leider ging der Plan nicht auf: Eine bittere Niederlage haben die Volleyball-Damen aus Eiselfing in der Bundesliga III kassiert. Nach einem grandiosen Sieg zuvor gegen Hammelburg (wir berichteten) waren die Kleeblätter beim Achtplatzierten SV Lohof 2 zu Gast. Das Ziel war es gewesen, definitiv drei Punkte auf dem TSV-Konto zu verbuchen …


Kein gutes Omen: Der erste Satz begann mit einem Aufschlagfehler, was sich wie ein roter Faden durch das ganze Spiel zog.

Zwar konnte Team Eiselfing nach anfänglichen Schwierigkeiten mit stabilen Annahmen und druckvollen Angriffen sogar eine Führung von zehn Punkten erzielen – doch der SV Lohof ließ nicht locker, kämpfte sich Punkt für Punkt zurück in den Satz und gewann diesen auch noch knapp mit 25:23.

Auch der Seitenwechsel konnte das Blatt nicht wenden. Zwar war der zweite Satz durchweg ein Kopf-an-Kopf-Rennen, doch viele Fehler im Aufschlag kosteten den Mädels wertvolle Punkte.

Am Ende des Satzes und nach einer Motivations-Ansprache von Trainer Randy Heidlinger griff der TSV Eiselfing noch mal an. Letzten Endes reichte es aber sehr knapp nicht, um diesen Satz zu gewinnen und so ging auch dieser mit 26:24 an die Gastgeber.

Wenn du es besonders gut machen willst: Im dritten und letzten Satz des Spiels wollte einfach nichts mehr klappen. Ziemlich deutlich verlor Eiselfing den letzten Satz mit 17:25.           sb

Endstand: 3:0 / 76:64 mit den Satz-Ergebnissen: 25:23 – 26:24 – 25:17 für Lohhof II.

Diese arbeiteten sich so auf Rang fünf der Liga vor – Eiselfing ist jetzt Achter von elf Teams.

Die nächste schwere Partie wartet: Am kommenden Samstag, 4. November, geht’s nun daheim gegen Planegg, dem aktuell Zweitplazierten …

Dazu dieser Aufruf der Damen:

Unser 2. Heimspiel steht vor der Tür und wir spielen gegen den derzeit Tabellenzweiten TV Planegg-Krailing. Kein unbekannntes Team, deshalb trainieren wir die kommenden Trainings hart, um den Hexenkessel wieder richtig zum Kochen zu bringen.

Für Essen und Trinken ist wie immer gesorgt!

#wirbraucheneureunterstützung#4.11.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.