Entscheidung fällt morgen

Erneute Sondersitzung des Kabinetts um Markus Söder mit Bekanntgabe, wer eine Modellregion im Freistaat wird

Ministerpräsident Markus Söder hat eine Sondersitzung des Kabinetts für den morgigen Mittwoch angekündigt – wie bereits berichtet. Dort soll unter anderem über das weitere Vorgehen mit Modellregionen entschieden werden. Fast alle im Freistaat, so Söder, hätten sich beworben – acht würden ausgewählt. Die Inzidenz sollte dort zwischen 100 und 150 liegen. Die größten bayerischen Städte, allen voran München, kommen – nach Angaben der Staatsregierung – aber NICHT als Modellregion für Corona-Lockerungen infrage. Heiße Kandidaten dagegen seien zum Beispiel Städte mit 11 000 bis 100 000 Einwohnern, hieß es zuletzt …

In dieser Größenordnung gebe es dann Innenstädte, bei denen man bestimmte Dinge erproben könne. Andererseits seien dies aber Kommunen ohne eine große Magnetfunktion, wie sie die Großstädte hätten.

In den Modellregionen sollen vorsichtige Lockerungen von Corona-Schutzmaßnahmen ermöglicht werden – unter strikten Auflagen wie einer umfassenden Teststrategie und strengen Hygienekonzepten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Entscheidung fällt morgen

  1. (…)
    man mag sich gar nicht ausdenken, was wäre, wenn z.B. mal ein Verteidigungsfall eintreten würde. Kommt dann auch erstmal eine Abendrunde zusammen, um zu diskutieren, welche Grenze evtl nächste Woche dicht gemacht wird ….

    Antworten