Endspurt mit fliegenden Drachen

Bauernhausmuseum Amerang: Saisonende diesen Sonntag

image_pdfimage_print

Grimmige Drachen bauen und fliegen lassen, kleinen Geschichten lauschen und am Ende über den heimeligen Adventsmarkt bummeln! Wer das Bauernhausmuseum Amerang des Bezirks Oberbayern 2018 noch nicht besucht hat, muss sich sputen. Für die Saison hat der Endspurt begonnen! Passend zum windigen Herbst steht am Dienstag, 30. Oktober, der Workshop „Herbstspaß – Drachen basteln“ auf dem Programm. Buben und Mädchen lernen, wie man einen Flugdrachen baut und ihn im Herbstwind in die Lüfte steigen lässt.

Für den Workshop ist eine Anmeldung erforderlich. Am Sonntag, 4. November, geht die Museums-Saison mit dem beliebten Kinderprogramm „Singen, basteln und kleine Geschichten“ zu Ende. Junge Besucher ab drei Jahren basteln ab 14 Uhr mit der Musikpädagogin Annette Wachinger aus Alltagsmaterialien kleine Instrumente, hören spannende Geschichten und singen lautstark mit, wenn gemeinsam musiziert wird.

Am ersten Adventswochenende öffnet das Bauernhausmuseum noch einmal seine Pforten. Am Samstag, 1. Dezember und am Sonntag, 2. Dezember erwartet der traditionelle, stimmungsvolle Adventsmarkt mit beschaulichem Markttreiben und besinnlichen Momenten die Besucher. Fieranten aus der Region verkaufen ihre Produkte– von handgestrickten Mützen bis hin zu Kräutersalzen und Aufstrichen. Im Vierseithof stimmen frischgebackene Platzerl und Stubenmusik auf den Advent ein. Die Weihnachtswerkstatt und ein lustiges Kasperltheater sorgen für leuchtende Augen bei den Kindern.

Am Sonntag findet außerdem um 15 Uhr die Lesung „Rauhnacht“ mit Wilma Pfeiffer und Muck Stelzle statt.

Den zwölf Nächten zwischen Weihnachten und Dreikönig wird im Alpenraum eine besondere Bedeutung zugemessen. Unerklärliches und magische Dinge geschehen. Die Besucher dürfen sich auf eine faszinierende Sagenwelt mit den Gestalten Frau Percht, der Habergeiß, der wilden Jagd und dem blutigen Thomas freuen. Ein unvergessliches Erlebnis! Die Lesung kostet 15 Euro Eintritt, eine Anmeldung ist erforderlich.

Alle Informationen über Eintritt, Öffnungszeiten und Anmeldungen gibt es im Internet unter www.bhm-amerang.de oder telefonisch unter der Nummer 08075 / 90 509 11.

Foto: Im Vierseithof aus Waldhausen gibt es viel zu entdecken. Foto: © Bezirk Oberbayern, Bauernhausmuseum Amerang, G. Nixdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren