Elfjähriger Radler übersieht Pkw

Autofahrerin kann nicht mehr rechtzeitig bremsen - Bub bei Unfall leicht verletzt

image_pdfimage_print

Am Samstag radelte ein elfjähriger Bub gegen 17.20 Uhr auf dem linken Gehweg der Straße Im Hag Richtung Kreisverkehr in Wasserburg. Nach der Sparda-Bank überquerte er hinter einem geparktem Pkw den Bahnhofsplatz. Dabei übersah er einen von links kommenden Wagen, der von einer 19-Jährigen gefahren wurde. Sie hatte keine Möglichkeit mehr zu bremsen und erfasste den Radfahrer mit der rechten Fahrzeugfront, sodass dieser stürzte. 

Der Elfährige verletzte sich leicht, jedoch war keine ärztliche Behandlung notwendig. Er wurde seinen Eltern übergeben. Am PKW der 19-Jährigen entstand ein Sachschaden von etwa 250 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren