Elektronisch wird’s

Attler Budenzauber mit Turning Knobs am nächsten Dienstag

image_pdfimage_print

Elektronisch wird es beim nächsten Budenzauber-Konzert am Dienstag, 15. Mai, im Foyer der Kantine in der Stiftung Attl. Begeistert von der analogen Tonerzeugung präsentiert Soundbastler Michael Johannes alias Turning Knobs einen bunten Mix aus sphärisch-elektronischen Klängen. Mit weit mehr als 300 Knöpfen, Tasten und Drehregler lässt er Klänge entstehen, die man so heute nicht mal mehr aus dem Radio kennt.

Dabei setzt er überwiegend analoge Synthesizer, gepaart mit in sich verstrickten Sequenzern sowie klassischen Instrumenten wie Saxophon, Quer- und der guten, alten Blockflöte ein.

Was bei dem Mix herauskommt, lässt sich schwer einordnen und erinnert vielleicht an legendäre Bands wie Kraftwerk, die Urzeiten des Techno oder an Störgeräusche jenseits der regulären Bandbreite.

15. Mai: Turning Knobs

BUDENZAUBER – Foyer der Kantine,

Stiftung Attl • Einlass: 18 Uhr

Beginn: 18.30 Uhr • Eintritt: ein Euro!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren