Eiselfings Volley-Ladies „sind heiß“ …

... auf den Bundesliga-Start am Samstag und überhaupts: Augsburg kommt

image_pdfimage_print

eiselUiuiui, die Volleyball-Bundesliga-Zeit beginnt wieder! Morgen am Samstagabend geht’s los in der Eiselfing-Arena – wir berichteten – die Volleyball Drittliga-Damen begrüßen den DJK Augsburg-Hochzoll zum Saisonauftakt. Die Kleeblätter treffen auf ein bereits bekanntes Team aus der vergangenen Saison, die Augsburger konnten sie als verdiente Viertplatzierte beenden. Die Mannschaft um Randy Heidlinger erwartet ein gut eingespieltes Team, das mit starken Aufschlägen agiert und darüber ordentlich Druck machen wird. Deshalb gilt es für die Eiselfinger Ladies …

… ebenfalls mit druckvollen Angaben die Annahme des Gegners ins Wanken zu bringen und sich auf eine solide Annahme zu konzentrieren – damit es gelingt, die Gegner mit schnellem und variablem Angriffsspiel unter Druck zu setzen und zu punkten.

Nach der Vorbereitung, die Anfang Juli startete, konnte sich die Mannschaft Mitte und Ende September in Turnieren testen und seitdem heißt es im Training der Mannschaft den letzten Schliff in Taktik und Abstimmung zu verpassen, damit man für eine weitere Drittligasaison bestens gewappnet ist.

Das Team freut sich auf das, was ihm bevorsteht: „Es kann endlich losgehen – wir sind heiß!“.

Anpfiff ist morgen am Samstag um 19 Uhr, die Mannschaft und die gesamte Abteilung freuen sich auf zahlreiche Fans und Zuschauer, wenn es heißt: Bühne frei für die Dritte Volleyballliga in Eiselfing, denn für tolle Stimmung, Volleyball auf höchstem Niveau und das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

dh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.