Eiselfing: Wasser wird weiter gechlort!

Aktuelle Mitteilung des Zweckverbands zur Wasserversorgung der Schonstetter Gruppe

image_pdfimage_print

Nachdem leider das Chlor insbesondere im westlichen Gemeindegebiet
von Eiselfing (wir berichteten) immer noch nicht in der vorgeschriebenen Konzentration vorhanden ist, muss laut Mitteilung des Gesundheitsamtes weiterhin gechlort werden. Das teilt am heutigen Donnerstag-Spätnachmittag Manfred Hrdina, der Geschäftsleiter des Zweckverbands zur Wasserversorgung der Schonstetter Gruppe, mit. Die Chlorung laufe nun deshalb mindestens noch bis zum kommenden Montag, 17. September …


Dann werde über eine eventuelle weitere Verlängerung entschieden.
Informationen auf der Homepage unter
www.wzv-schonstett.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.