Eiselfing fertigt Wasserburg II ab

Fußball-A-Klasse: Ein 1:6-Untergang gestern im Badria-Stadion

image_pdfimage_print

Eine bittere 1:6-Klatsche musste die Landesliga-Reserve des TSV Wasserburg gestern daheim gegen die Eiselfinger in der Fußball-A-Klasse hinnehmen: Vor 50 Zuschauern im großen Badria-Stadion kam in der zweiten Hälfte der Einbruch des Teams um Coach Richard Riedl gegen kraftvolle Gäste (unser Foto). Nachdem die Eiselfinger in der 18. Minute durch Bernhard Dirnecker in Führung gegangen waren, konnte deren Nummer acht – Christian Müller – kurz vor dem Halbzeitpfiff noch auf 2:0 erhöhen.

Und Christian Krieger gelang das 3:0 gleich schnell in der zweiten Hälfte der Partie.

Wasserburg II lief dem immer größer werdenden Rückstand hinterher: Als erneut Krieger eine Viertelstunde vor dem Ende auch noch auf 4:0 stellte, war der Hausherr vollends bedient. Innerhalb von vier Minuten gelangen dem Eiselfinger Florian Wagner auch noch die Treffer Nummer fünf und sechs.

Einzig Fabio Ostermeier war in der 86. Minute der Wasserburger Ehrentreffer vorbehalten …

So haben sie gestern das Derby gespielt (links Wasserburg II – rechts Eiselfing):

keeper Marco Gnatzy 1 1 Konrad Seidinger keeper
player Maximilian Hainzl 3 2 Thomas Inninger player
player Camilo Hernandez 4 3 Florian Wagner goalgoalsubstition guest player
captain Maxi Fink 6 4 Thomas Wagner substition guest player
player Sebastian Baumgärtner 7 5 Florian Zosseder player
player Hamza Mohamed Abeid 9 6 Andreas Mueller player
player Selcuk Tanrivermis 10 7 Bernhard Dirnecker goal player
player Vesel Smajli 11 8 Christian Mueller substition guestgoal player
player substitution home Philipp Mandel 12 9 Florian Dirnecker captain
player substitution home Nikolai Burgart 13 10 Julian Mayr player
player substitution home Osman Turay 16 11 Christian Krieger goalgoal player
Ersatzbank
substitute substitution home Melih Yesilyurt 2 12 Michael Krieger substition guest substitute
substitute substitution home Fabian Worm 8 13 Stefan Wagner substition guest substitute
substitute substitution homegoal Fabio Ostermeier 14 14 Johannes Dirnecker substitute
15 Nicolas Wiemer substition guest substitute
Trainer
Richard Riedl Hanslmeier, Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren