Einsatz 15 Uhr: Gasgeruch bei Tankstelle

Wasserburger Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen in der Münchener Straße

image_pdfimage_print

Und der nächste Einsatz für die Feuerwehr Wasserburg: Gegen 15 Uhr wurde ein Gasgeruch bei der Tankstelle an der Münchener Straße gemeldet. Mit fünf Fahrzeugen und etwa 30 Einsatzkräften ist die Wehr vor Ort. Zudem sind Kreisbrandinspektor Georg Wimmer und Kreisbrandmeister Stephan Hangl eingetroffen. Die Feuerwehr und die Polizei haben den Bereich der Tankstelle abgesperrt. Die Kanaldeckel wurden geöffnet, um dort nach der Ursache des Gasgeruchs zu suchen.

Der Verkehr im Bereich vor der Tankstelle wird aktuell nicht umgeleitet.

Fotos: WS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.