Einer von der Rockoper „Tommy“

Gitarrist Peter Autschbach kommt mit Sängerin Samira Saygili ins Brauhaus Attel

image_pdfimage_print

Die Sängerin Samira Saygili ist seit Jahren mit Peter Autschbach im Duo unterwegs. Klingt allein der Name der Deutsch-Türkin schon nach dem Orient, so beeindruckt die Sängerin mit enormer stimmlicher Ausdruckspalette und Bühnenpräsenz. Wer sich von Peter Autschbach und Samira Saygili verzaubern lassen möchte: Am Samstag, 21. Oktober, um 20 Uhr, kann man die Beiden im Brauhaus in Attel live erleben. Karten gibt es in Wasserburg in der Buchhandlung Herzog und im Musikimperium unter der Schanz 2.

Nach Stationen im Staatstheater Karlsruhe (klassischer Gesang), Maastricht (Bachelor of Arts), New York („Jazz bis zum Umfallen“), Istanbul („die Wurzeln entdecken“) und Sheffield („Studium der Musikpsychologie“) hat Samira Saygili einen eigenen hochexpressiven und dennoch natürlich wirkenden Gesangsstil gefunden, der buchstäblich unter die Haut geht.

Peter Autschbach lernte als privater Schüler bei der Gitarrenlegende Joe Pass und studierte Jazz an der Musikhochschule in Köln. Es folgten weithin beachtete Engagements bei der Rockoper „Tommy“ des „The Who“-Gitarristen Pete Townshend und im Queen-Musical „We Will Rock You“.

Die Inspiration zu eigener Musik führte Peter zurück zur akustischen Gitarre. Für seine Gabe, hinter die Stücke zu hören, Harmonien und Akkordfolgen unterschiedlicher Stile zu analysieren und sein Wissen kompetent weiterzugeben, ist er als Gitarrenlehrer und Lehrbuchautor rund um den Globus beliebt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.