Nur noch heute: Eine Tramfahrt lang

AK68: Ausstellung von Lukas Weiß in der Wasserburger Galerie im Ganserhaus

image_pdfimage_print

Mit seiner Ausstellung EINE TRAMFAHRT LANG freut sich der Künstler Lukas Weiß,    eine Zwischenstation seines künstlerischen Werks in den Räumen der Galerie im Wasserburger Ganserhaus präsentieren zu können. Und der Hausherr, der Wasserburger AK68, freut sich auch: Einen Monat lang war die Kunst zu sehen und lockte viele an. Heute ist die letzte Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen. Das Rauschen der Schienen während der Fahrt, der Blick aus dem Fenster. Farben, Formen, Lichter, Umrisse, Fragmente, Erkennbares und Verborgenes …

 Öffnungszeit nur noch heute von 13 bis 18 Uhr.

Station für Station wird geschoben, geordnet, überholt, verlegt, verdruckt.

Gezeigt werden Druckgrafiken von Lukas Weiß’ aktueller Schaffensphase.

Lukas Weiß kommt das einfache Prinzip des Hochdrucks entgegen und so                 verwandeln sich Parkettbodenmaterial, Karton oder Sperrholzplatten zu            Druckstöcken und Druckvorlagen seiner grafischen Arbeiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren