Eine teure, halbe Stunde …

Wieder eine Unfallflucht in Wasserburg - Mann entdeckt einen 3000-Euro-Schaden an seinem Pkw in der Herrengasse

image_pdfimage_print

Und wieder muss die Polizei eine Unfallflucht aus Wasserburg melden: Am gestrigen Dienstag hat ein Mann seinen Pkw zwischen 13.45 und 14.15 Uhr für etwa eine halbe Stunde ordnungsgemäß in der Herrengasse vor der Hausnummer 15 geparkt. Als er zurückkam, wies sein Pkw mal eben einen 3000-Euro-Schaden auf. Vom Verursacher keine Nachricht, keine Spur …

Vermutlich wurde der Wagen beim Ein- oder Ausparken beschädigt, so die Polizei. Die Beifahrerseite sei komplett zerkratzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer 08071/91770 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Eine teure, halbe Stunde …

  1. Drum mach ich immer Fotos von den Autos, die neben mir stehen.

    Antworten