Eine Suppe für den guten Zweck

Wenn helfen so wunderbar einfach ist, wie im Wasserburger Pfarrzentrum von St. Jakob ...

image_pdfimage_print

Heuer jährte es sich zum dritten Mal, dass im Wasserburger Pfarrzentrum von St. Jakob wieder eine schmackhafte Kürbissuppe kredenzt wurde. Eine Vielzahl von Gästen konnten von der Suppenköchin Michaela Halt begrüßt werden. Besonders erfreut war man über den Besuch von Constanze Bär, die gerade aus Tansania zurückgekehrt ist, wo sie den Wasserburger Pfarrer Dr. med Thomas Brei zeitweilig unterstützt …

Sie erzählte in einem kurzweiligen und informativen Vortrag über das Leben in Tansania, insbesondere aber auch über die Arbeit von Pfarrer Dr. med. Thomas Brei. Wie sehr sie mit diesem Land und den Menschen verbunden ist, konnte man während des Berichtes, der mit vielen Bildern bereichert wurde, förmlich spüren.

Im Anschluss an die Suppe und den Ausführungen bot Constanze Bär auch noch Handarbeiten und Schmuck aus Tansania an, der guten Absatz fand. Der Gesamterlös aus dem Suppenessen geht komplett zugunsten der Projekte von Pfarrer Dr. med Thomas Brei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren