Das Debüt-Werk eines Schauspielers

Unser Buchtipp (136) mit Verlosung: Heute geht's um ein neues „Herzensbuch"

image_pdfimage_print

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Einmal pro Woche gibt’s an dieser Stelle unseren Buchtipp, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula und den Redakteuren der Stimme. Und wir verlosen jede Woche ein Buch aus einer großen Auswahl. Heute geht’s um einen Roman, das Debüt-Werk des beliebten Schauspielers Matthias Brandt …

Buchtipp 136        

Roman
Titel: Blackbird

Empfohlen von Alexandra Stawski

Autor: Matthias Brandt
Verlag: Kiepenheuer & Witsch

Preis: 22,-€

Für
+ alle

Fazit vorneweg:
Nach dem großartigen Erzählband „Raumpatrouille“ hat der Schauspieler Matthias Brandt nun mit „Blackbird“ seinen ersten Roman geschrieben.

Matthias Brandt erzählt eine Geschichte, die unter die Haut geht – unglaublich komisch, zutiefst traurig, rotzig, frech, heftig – vor allem aber sehr liebevoll und klug. 

Matthias Brandt erzählt von Menschen, die einem durch seine Erzählkunst so vertraut sind, dass sie einen auch nach der letzten gelesenen Seite noch lange begleiten.

Für mich ein Herzensbuch, das dauerhaft einen Platz in meinem Bücherregal gefunden hat und das ich mit Sicherheit noch einmal lesen werde.

Ein Auszug: 

„Wahrscheinlich gibts für die wirklich wichtigen Dinge, die man fühlt, keine Worte. Jedenfalls nicht die richtigen. Man tut eigentlich immer nur so, als ob. Weil man sich alles zurechtquatschen muss. Damit die Welt nicht stehen bleibt und es irgendwie weitergeht.“

Inhalt:
Der 15-jährige Morton, genannt Motte, wächst in den 1970er Jahren in einer deutschen Kleinstadt auf. Das seine Eltern sich scheiden lassen tangiert ihn nicht wirklich. Da ist vielmehr die erste Liebe zu der schönen Jacqueline Schmiedebach. Oder vielleicht doch eher zu Steffi, der Schornsteinfegerin? Da sind seine Kumpels, Partys, die Schule, schräge Lehrer. Und die große Katastrophe – sein bester Freund Bogi bekommt die Diagnose Krebs. Wie soll man damit umgehen, wie soll man das ertragen? Wie soll man einen Lebensabschnitt bewältigen, der so extrem von Liebe und Tod, von Freude und Verzweiflung geprägt ist.

Und so kann man ein Buch bei Fabula gewinnen:
 Bis zum nächsten Buchtipp kommenden Montag

eine Mail senden an: verlosung@wasserburger-stimme.de

Stichwort diesmal:

Blackbird

Vollständigen Namen und Wohnort nicht vergessen!

Der Gewinner wird per Mail informiert. Viel Glück!

Der nächste Gewinner ist

Georg Stübl, Wasserburg.

Der Gewinner / die Gewinnerin erhält das Buch zum Buchtipp oder – bei anderem Buchgeschmack – ein gleichwertiges Buch aus der Gewinn-Kiste.

Wir speichern keine personenbezogenen Daten oder geben solche weiter. Mail-Adresse, Name und Wohnort werden nach der Verlosung gelöscht.
Siehe auch Datenschutzerklärung*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren