Eine Fälschung und ihre Folgen

Die „Protokolle der Weisen von Zion“ - Online-Vortrag morgen bei der VHS

image_pdfimage_print

Die „Protokolle der Weisen von Zion“ – unter diesem Titel steht ein Online-Vortrag morgen, Dienstag, bei der VHS Wasserburg zum Thema Verschwörungstheorie. Er findet von 19 bis 20.30 Uhr als kostenloser Live-Stream statt. Die sogenannten „Protokolle der Weisen von Zion” versuchen, die Theorie einer angeblichen jüdischen Weltverschwörung zu belegen. Zwar sind sie heute als Fälschung entlarvt, doch finden sie nach wie vor weltweite Verbreitung.

In seinem Vortrag zeichnet der Referent Martin Schneider ihren Entstehungskontext nach, fragt nach ihren literarischen Vorlagen und dem Kontext ihrer Rezeption. Die Veranstaltung wird gefördert vom Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus.
Die Teilnahme ist kostenlos!

 

Der Teilnahme-Link wird nach Anmeldung bei der Volkshochschule Wasserburg zugesendet, Telefon 0807174873, info@vhs-wasserburg.de und www.vhs-wasserburg.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren