Eine Chance für Unternehmen

Kommenden Dienstag Info-Abend zur „Gemeinwohl-Ökonomie" in Attel

image_pdfimage_print

Info-Abend zum Thema „Gemeinwohl-Ökonomie – eine Chance für Unternehmen” findet am Dienstag, 9. Juli, um 19 Uhr, in der Stiftung Attl, Haus 17, statt. Einlass ab 18.30 Uhr. Zeiten des Wandels sind Zeiten für Pionier-Unternehmen, sie erweitern frühzeitig ihren Blick, überschreiten das Bewährte, pflügen Vertrautes um, denken zugleich realistisch und innovativ. Die Referenten sind Werner Furtner (links) und Albert Bernstetter. Und um das geht’s:

„Die Forderungen von „Friday for Future” und mittlerweile auch immer mehr positive Reaktionen und Initiativen von Wirtschaftsverbänden zeigen, dass ein Wandel für eine lebenswerte Zukunft notwendig ist. Die Ökonomie sollte im heutigen Sinne neu bewertet werden, um für die Zukunft die Lebensgrundlage aller Menschen zu sichern. Jedes Unternehmen ist Teil des Wandels und kann mit seinem Beitrag Wertvolles leisten. Darum wollen wir Unternehmen auffordern, am Wandel teilzunehmen”, sagen die Referenten.

„Deshalb möchten wir Unternehmensverantwortlichen, die Gemeinwohl-Ökonomie und das Instrument der Gemeinwohl-Bilanz näherbringen.” In der Veranstaltung lernen die Teilnehmer in einer offenen Atmosphäre die Gemeinwohl-Ökonomie und die Funktionsweise der Gemeinwohl-Matrix bis hin zur Gemeinwohl-Bilanz kennen.

 

Die Referenten Werner Furtner und Albert Bernstetter sind beide seit mehr als 20 Jahren als selbständige Unternehmer in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Projektmanagement tätig. Aus ihrer langjährigen Erfahrung sind sie zur Überzeugung gelangt, dass es Zeit ist, ins Tun zu kommen, um eine bessere, enkeltaugliche Zukunft zu gestalten.

Als Koordinatoren der Regionalgruppe Altlandkreis Wasserburg – gegründet im Mai – und „Gemeinwohl-Berater“ für Unternehmen ist es ihr Ziel, die Gemeinwohl-Ökonomie und ihre zentralen Werte des menschlichen und unternehmerischen Handelns in der Gesellschaft zu etablieren. Das Wohl von Mensch und Umwelt wird zum obersten Ziel des Wirtschaftens.

Anmeldung zum Info-Abend für Unternehmer unter:

altlandkreis-wasserburg@list.ecogood.org

 

Hintergrund: Die Gemeinwohl-Idee breitet sich dabei rasant aus. Schon 21 Gemeinwohl-Vereine schaffen die rechtliche und finanzielle Basis für die Arbeit der Bewegung. Rund 500 Unternehmen haben ihre Gemeinwohl- Bilanzen veröffentlicht. In über 100 Regionalgruppen aus 40 Ländern sind tausende Menschen ehrenamtlich aktiv, unterstützen die Umsetzung und gestalten den Wandel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Eine Chance für Unternehmen

  1. Interessante Initiative. Unbedingt hingehen!

    2

    2
    Antworten