Eine attraktive Ortsmitte für Edling?

Die UBG lädt am kommenden Freitag zur ersten Bürgerwerkstatt ein

image_pdfimage_print

Die UBG Edling lädt mit ihrem Bürgermeister-Kandidaten Florian Prietz zur ersten Edlinger Bürgerwerkstatt ein – am kommenden Freitag, 15. November, um 19.30 Uhr im Krippnerhaus. Ziel dieser Veranstaltung sei es, diese eine Frage mit den Edlinger Bürgern intensiv zu diskutieren: „Wie schaffen wir eine attraktive Ortsmitte?“

Florian Prietz dazu: Wir wollen die Ideen und Vorstellungen jedes einzelnen Teilnehmers sammeln und sie aus verschiedenen Blickwinkeln, wie Einkaufen, Möglichkeiten des Zusammentreffens und des Verweilens, Wohnen, innerörtlicher Verkehr, Stärkung der Dorfgemeinschaft und des „guten Miteinander“ und einiges mehr betrachten.

Was ist eine Bürgerwerkstatt?

Hier zitiert die UBG Wikipedia:

„Die Bürgerwerkstatt ist ein Beteiligungsverfahren, das allen Bürgern einer Stadt oder Gemeinde in Deutschland offensteht. Es soll sicherstellen, dass alle Ideen zur Gestaltung eines Bereiches gesammelt und in die Diskussion aufgenommen werden. Beabsichtigt ist es, eine Lösung auf Basis einer breiten Mitwirkung zu finden. Zusammen mit den Bürgern sollen Zielvorstellungen entwickelt und so die Basis für eine Neuplanung vorbereitet werden.“

Um ein breites Ideen- und Meinungsfeld abbilden zu können, hoffe man auf rege Teilnahme, so die UBG.

Für Essen und Trinken sei gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren