Eine Abfolge von Highlights

In der Schranne: Rick Hollander und seine musikalischen Mitstreiter begeistern Publikum

image_pdfimage_print

„The best is yet to come…“: Der Titel der neuen CD beschreibt den Verlauf des Abends unter dem Titel „Jazz in der Schranne“ mit dem Schlagzeuger Rick Hollander und seinen musikalischen Mitstreitern sehr gut – das Konzert war eine Abfolge von Highlights. Wasserburg war diesmal für die renommierte Band Auftakt einer Tournee, die sie vom österreichischen Linz bis in den hohen Norden nach Dänemark führt.

Rick Hollander, Paul Brändle an der Gitarre, Brian Levy an Saxophon und Querflöte und Matt Adomeit am Bass waren an diesem Abend in Höchstform und lieferten dem vielköpfigen Publikum temporeiche Stücke in Abwechslung mit leisen, lyrischen Balladen. Alles in der besten Jazztradition der 50-er und 60-er Jahre. Nicht zuletzt sorgte in der vollen Schranne die pointiert eingesetzte Steeldrum von Rick Hollander für einen lang anhaltenden Applaus.

Alle Fotos: ©Ingolf Hatz www.ingolfhatz.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren