Einbruch: Null Beute, hoher Schaden

Wasserburg: Unbekannter Täter steigt in ein leerstehendes Haus im Burgerfeld ein

image_pdfimage_print

In der vergangenen Woche wurde in ein Einfamilienhaus in der Dr.-Fritz-Huber-Straße eingebrochen. Der Täter drang vom Garten aus über ein rückwärtiges Fenster ein und flüchtete über die Terrassentüre. Da das Haus derzeit umgebaut wird und deshalb nicht bewohnt ist, wurde der Einbruch erst am Samstag bemerkt. Aus dem gleichen Grunde war für den Täter auch nichts zu holen. Somit wurde wieder einmal für null Beute ein Sachschaden von rund 1000 Euro verursacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren