Ein Zeichen am Heiligen Abend

Alle Kirchenglocken werden um 22 Uhr gleichzeitig läuten - Auch heute Morgen wieder hohe Fallzahlen des RKI

image_pdfimage_print

Am Heiligen Abend werden um 22 Uhr in ganz Bayern in allen Gemeinden die Kirchenglocken läuten. Darauf haben sich die bayerischen Bistümer und die evangelische Landeskirche in Bayern gestern geeinigt. Man wolle gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung setzen, sagte der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx. Seit so vielen Monaten nun schon geht täglich der bange Blick auf die Zahlen, die das Robert-Koch-Institut meldet. Zahlen? Deutschland beklagt heute erneut über 700 Corona-Todesfälle in nur 24 Stunden – hinter jeder ZAHL steht ein Mensch, der geliebt hat und geliebt wird über den Tod hinaus. 31.300 Neuinfizierte meldet das RKI zudem bundesweit an nur einem Tag. Im Landkreis liegt der Inzidenzwert weiter auf hohem Niveau leider über der 200 – heute Morgen bei 213,9 …

… die Stadt Rosenheim bei 195,1 Fällen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren