Ein Wutanfall eines Unbekannten?

Suzuki verschoben und umgeworfen - Junge Motorrad-Fahrerin erstattet Anzeige

image_pdfimage_print

Eine 23-Jährige stellte am vergangenen Dienstag in Schechen in der Sommerstraße ihr Suzuki-Motorrad gegen 20 Uhr vor einer Wohnung ab. Als sie am nächsten Morgen aus dem Haus ging, stellte die junge Frau fest, dass das Motorrad ein paar Meter weiter entfernt auf der Seite umgeworfen am Boden lag. Lack, Kupplungshebel, Tank und andere Anbauten wurden zerkratzt. Es entstand ein Schaden von mal eben 1000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren