Ein Wasserburg-Krimi

Die Liebe zur Heimat kombiniert mit der Leidenschaft einer Autorin: Eine „Gartenzaun Connection" von Doris Zielke

image_pdfimage_print

Jetzt, wo die heimischen Buchhandlungen endlich wieder geöffnet sind, wollen wir die „Gartenzaun Connection” vorstellen – ein spannender und zugleich mit viel Witz geschriebener Krimi. Der Ort der Handlung: Wasserburg! Die Autorin Doris Zielke (Jahrgang 1964) verbrachte ihre Kinder- und Jugendjahre nämlich in Wasserburg. Sie lebt jetzt mit ihrem Mann und Sohn im Rhein-Main-Gebiet. Die Liebe zur Heimat, sie besteht noch heute. Sie hat sie deshalb erneut kombiniert mit ihren schriftstellerischen Ambitionen: Denn auch dieser zweiter Roman von Doris Zielke – geborene Heinz – hat seinen Schauplatz in der Innstadt …

 

 

2015 gab’s ihr Erstlingswerk „Stromgänger“, ein ­historischer Roman im Verlag „Wasserburger Bücherstube“ erschienen, der sich ebenfalls in Wasserburg abspielte. Unser Foto zeigt die Autorin vor sechs Jahren bei der erfolgreichen Buch-Präsentation in der Wasserburger Backstube.

 

Und darum geht’s in der Gartenzaun Connection:

Karin Müller zieht nach dem Tod ihrer Tante, die sie großgezogen hat, zurück nach Wasserburg. Dort erfährt sie, dass sie zur Alleinerbin bestimmt ist. Doch möchte sie sich dort für immer niederlassen? Neben dem pensionierten Ehepaar Zwiebel scheint sogar der ehemalige, spitzel-ambitionierte Polizist Lohmeier seine Geheimnisse zu verbergen.

Aber ist der dubiose, neue Nachbar, Sebastian Salzinger mit seinem Schäferhund Killer, ein Drogendealer, der vielleicht sogar etwas mit dem in Bayern aufgetauchten, vergifteten Schnupftabak zu tun hat? Davon ist Karin Müller, nachdem sie Zeuge eines Telefonats geworden war, überzeugt.

Als bei der Polizei ihr Schreiben, das sie anonym verschickt hatte, nicht ankommt, begibt sie sich selbst auf Spurensuche und kommt Sebastian Salzinger dabei näher, als ihr lieb ist.

Erschienen im Verlag tredition

(Paperback) 9,99 Euro
978-3-347-09926-5
(Hardcover) 16,99 Euro
978-3-347-09927-2
(e-Book) 3,99 Euro
978-3-347-09928-9

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Ein Wasserburg-Krimi

  1. Wasserburgpendler

    Super, werde mir das Buch besorgen. Ich liebe diese Art von Krimi.

    Antworten
  2. Sehr amüsant geschrieben. Vor allem, wenn man Wasserburg gut kennt, ein echter Genuss. Kann es nur empfehlen.

    Antworten
  3. Super!
    Heimatkrimis san die Besten

    Antworten