Ein Unfall beim Ausweichen

Bei Unterreit hatten gestern alle Beteiligten Glück im Unglück

image_pdfimage_print

Am gestrigen Montag gegen 10.25 Uhr war ein Mann mit seinem Pkw auf der Kreisstraße bei Unterreit unterwegs. Als er mit seinem Hyundai nach links abbiegen wollte, übersah er einen entgegen kommenden Fiat. Dessen Fahrer wich mit dem Pkw auf die Gegenfahrbahn aus – der Fiat stieß dort jedoch frontal mit einem VW Polo zusammen, der hinter dem Hyundai fuhr.

Die Unfallbeteiligten hatten Glück im Unglück – sie kamen laut Polizei mit leichteren verletzungen davon.

Der Fiat und der Polo waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von 8000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.