Ein „Tanz” auf der Straße

Mehrere Fußgänger und Autofahrer alarmierten gestern Abend die Polizei - 25-Jährigen festgenommen

Mehrere Fußgänger und Autofahrer verständigten am gestrigen Dienstagabend gegen 18.30 Uhr die Polizei, dass auf der Münchener Straße in Rosenheim ein junger Mann herumspringe – teilweise würde er dann wieder auf dem Gehweg sitzen, aufspringen und „kreuz und quer“ über die Münchener Straße laufen. Vor Ort konnte der Mann von den Beamten nicht mehr angetroffen werden. Aufgrund der genannten Beschreibung wurde er aber dann auf einer Parkbank sitzend im Salingarten von der Polizei entdeckt …

Der 25-Jährige habe stark alkoholisiert gewirkt und er sei in Gewahrsam genommen worden, sagt die Polizei heute Morgen. Seinen „Rausch“ musste er bei der Polizei ausschlafen.

Die Beamten weiter: Da der junge Rosenheimer in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen unterschiedlicher Vorkommnisse im Salingarten aufgefallen war, besteht gegen ihn ein verwaltungsrechtliches Betretungsverbot im Salingarten. Ein Bußgeldverfahren wegen dieses Verstoßes wurde von der Polizei eingeleitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren