Ein Tag des Kinderturnens in Pfaffing

Viel Spaß für Drei- bis Siebenjährige - Eltern gebt euch einen Ruck: Helfer gesucht!

image_pdfimage_print

Jetzt ist Kinderturn-Zeit: Der SV Forsting-Pfaffing mit Abteilungsleiterin Fitness – Andrea Braun – lädt alle drei bis sieben Jahre alten Buben und Mädchen herzlichst ein, am Samstag, 17. November, in die Pfaffinger Sporthalle zu kommen. Von 14 bis 17 Uhr findet dort kostenlos ein Tag des Kinderturnens statt. Kleinere Kinder sind gerne auch an der Elternhand willkommen …

Der Tag des Kinderturnens ist Teil der sogenannten bundesweiten Offensive „Kinderturnen“ des Deutschen Turner-Bundes (DTB) im engen Schulterschluss mit seinen Landesturnverbänden – jährlich deutschlandweit durchgeführt.

Auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung beteiligt sich als offizielle Kooperationspartnerin mit ihrer Initiative „Kinder stark machen“ daran. Darüber hinaus hat die Familienministerin Dr. Franziska Giffey die Schirmherrschaft übernommen.

Andrea Braun, Abteilungsleiterin Fitness & Ausdauer im SV Forsting-Pfaffing – Trainerin C+B für Turnen/Fitness/Gesundheit:

„Macht mit beim Hüpfen, Laufen, Schwingen, Balancieren und Springen. Spaß und Freude an der Bewegung für Alle ist das Motto, unter dem Kinder unabhängig von einer Behinderung oder ihrer kulturellen wie sozialen Herkunft die Vielfalt des Kinderturnens ausprobieren. Wie keine andere Sportart fördert das Kinderturnen vielseitig und umfassend alle wichtigen, motorischen Grundfertigkeiten und -fähigkeiten wie Laufen, Springen, Werfen, Schwingen, Hangeln, Rollen und Drehen um alle Körperachsen. Kinderturnen ist DIE motorische Grundlagenausbildung für Kinder.“

Eine Bitte an alle Eltern in Pfaffing und Umgebung: Wer kann mithelfen – an dem Samstag und/oder beim Kinderturnen in Pfaffing ganz grundsätzlich? Bitte sich unter der 0174-9849570 (gern auch per Whatsapp) einfach melden …

Das genaue Programm:

14 Uhr Eintreffen

14.15-14.30 Begrüßung und Informationen

14.30 -15 Uhr Warmup und Vorstellung der Stationen

15 -16:30 Uhr Durchlauf der Stationen

16.30-17 Uhr Verabschiedung

Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern und Spenden sind gern willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren