Ein Schlückchen mit guten Freunden

Teil 26: Heute mit „Buddy" Reiser und einem echten, bayrischen Schmankerl

image_pdfimage_print

PR – 30 Jahre Markthallen Wasserburg – über die Geschichte des Feinkostladens im Herzen der Altstadt haben wir ausführlich berichtet. Auch die nächsten Monate halten Andi Ass und seine Familie zahlreiche Jubiläumsangebote parat. Darunter auch viele erlesene Getränke, die dieser Tage die Redaktion der Wasserburger Stimme schon mal kosten durfte. Diesmal mit dabei: „Buddy“ Reiser und ein ganz besonderer Schluck Bayern.

Der beliebte, ehemalige Wasserburger Realschullehrer „Buddy“ Reiser ist in der Region vor allem auch als leidenschaftlicher Sportler und engagierter Trainer bekannt. Vor allem in der Volleyball-Szene: Aktuell coacht er im Team der Damen-Mannschaft des SV Forsting/Pfaffing, die am vergangenen Wochenende – wie berichtet – den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft haben.

Der ganz besondere Schluck aus Bayern, den Ass und Reiser zusammen genossen, kommt aus der Haager Traditionsbrauerei Unertl und heißt „Wasserburger Weißbier“. Es handelt sich um den Unertl-Ursud. Andi Ass: „Ein Bier wie Bayern. Einfach süffig und guad!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren