Ein Punkt im Gepäck

Mit gerechtem Remis trennen sich gestern die Schweinfurter und Rosenheimer

image_pdfimage_print

?

Mit einem Punkt im Gepäck reisten die Rosenheimer Fußballer um die Ex-Altlandkreis-Spieler Korbi Linner und Georg Lenz, beide ehemalige Spieler des DJK SV Griesstätt, gestern wieder nach Hause: Erneut ohne Sieger blieb das Duell zwischen dem starken 1. FC Schweinfurt 05 und dem TSV 1860 Rosenheim. Nach einem 2:2 und einem 1:1 in den zurückliegenden, beiden Vergleichen fielen diesmal im Willy-Sachs-Stadion keine Tore. Die Schweinfurter verpassten die Chance, zumindest nach Punkten mit dem Tabellendritten 1. FC Nürnberg II gleichzuziehen. Spitzenreiter TSV 1860 München ist inzwischen schon 18 Zähler entfernt.


Für Rosenheim – im Mittelfeld der Regionalliga angesiedelt – war es bereits das zehnte Unentschieden in dieser Saison. Das ist Liga-Höchstwert (gemeinsam mit dem FV Illertissen). Der Abstand zu einem Relegationsrang im Keller beträgt aktuell acht Zähler.

Stimmen zum Spiel:

Gerd Klaus (Trainer 1. FC Schweinfurt 05): ‚Das war kein gutes Spiel. Wir haben mehr erwartet. Rosenheim hat eine sehr gute Mannschaft. Wir sind ein hohes Risiko gegangen und haben mit neun neuen Spielern begonnen. Mit dem Punkt müssen wir zufrieden sein.‘

Tobias Strobl (Trainer TSV 1860 Rosenheim): ‚Wir wussten, dass die Messlatte hier in Schweinfurt sehr hoch ist. Wenn du hier etwas holen willst, musst du bei den wenigen Chancen, die man hat, einfach da sein. Wir können stolz auf unsere Leistung sein. Das Unentschieden ist gerecht.‘

Quelle: bfv

Foto: TSV 1860 Rosenheim

So haben sie gestern gespielt (rechts Rosenheim):

keeper David Paulus 12 1 Rainer Hausner keeper
player yellow card Herbert Paul 2 5 Georg Lenz player
captain Marco Janz 5 7 Korbinian Linner substition guest player
player Marco Fritscher 7 8 Maximilian Mayerl player
player yellow cardsubstitution home Michael Schlicht 8 17 Robert Köhler player
player Nicolas Görtler 9 24 Matthias Heiß captain
player substitution home Lukas Kling 10 28 Philipp Maier player
player Steffen Krautschneider 19 31 Riccardo Basta substition guestyellow card player
player substitution home Dominik Weiß 21 33 Michael Zant player
player Florian Pieper 22 42 Ludwig Räuber substition guestyellow card player
player Lukas Billick 32 45 Michael Denz yellow card player
Ersatzbank
keeper Patrick Wolf 24 80 Robert Mayer keeper
substitute Christopher Kracun 6 6 Maximilian Höhensteiger substition guest substitute
substitute substitution home Kevin Fery 15 11 Danijel Majdancevic substition guest substitute
substitute Vincent Waigand 16 18 Bruno Ferreira Goncalves substitute
substitute Philip Messingschlager 23 20 Leopold Krueger substitute
substitute substitution home Adam Jabiri 27 21 Christoph Funkenhauser substitute
substitute substitution home Marius Willsch 30 23 Johannes Zottl substition guest substitute
Trainer
Klaus, Gerd Strobl, Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Ein Punkt im Gepäck

  1. Peter Lelovski

    … eine Anmerkung …
    Mit einem Punkt im Gepäck reisten die Rosenheimer Fußballer um die
    “ Ex-Altlandkreisspieler-Spieler “ Korbinian Linner und Georg Lenz um Spieler handelt dessen Heimatverein die DJK SV Griesstätt ist.

    MsG
    Peter Lelovski
    ehem.Fußball Abteilungs.- bzw. Jugendleiter des DJK SV Griesstätt

    Anm. d. Red.:

    Danke. Das schreiben wir doch immer sehr gerne, dass die beiden Spieler früher beim DJK SV Griesstätt waren – haben es auch hier gleich ergänzt.

    3

    7
    Antworten