Ein musikalischer Hochgenuss

Rundum gelungenes Geigenkonzert beim Treffen der MS-Gruppe Wasserburg und Land

image_pdfimage_print

„Teilhabe am gesellschaftlichen Leben“ – so formuliert es das Sozialgesetzbuch für Menschen mit Einschränkungen jeglicher Art. Dies aber zu verwirklichen, dafür braucht es einen dauerhaften Einsatz und einen eisernen Willen. So konnte die MS-Gruppe Wasserburg und Land (alt) dies außergewöhnlich bei ihrem Oktober-Treffen mit einem Geigenkonzert mit  Geiger Ludwig Hurnaus aus Grünwald erleben.

Mit dabei war bei diesem einen musikalischen Hochgenuss war auch Hurnaus guter Freund, der Bruder des im Juli verstorbenen Grundschullehrers Rupert Hägele, der vielen aus jahrzehntelanger Tätigkeit an der Grundschule  Wasserburg ein Begriff ist. 

Drei Reisende um den MS-Gruppenleiter erzählten von ihrern Reise-Eindrücken aus Israel und Jordanien. Dank Renate Lihl und ihrem Mann in der Küche gab es diesmal zum Abendessen eine große Fülle an gefüllten Palatschinken.

Auch diesmal konnte die Gruppe wieder durch den persönlichen Einsatz und das Ansprechen neue Ehrenamtliche gewinnen, ohne die die Gruppe mit hundertprozent eingeschränkten Menschen keine einzige Veranstaltung anbieten könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren