„Ein Menschengesicht“

Eine besondere Ausstellung und ein Konzert zur Einstimmung auf die Osterzeit gibt es am Sonntag, 7. April, um 19 Uhr in der evangelischen Christuskirche Wasserburg: Der Kreuzweg „Ein Menschengesicht“, zu dem es Meditations-Texte von Altabt Dr. Odilo Lechner zu den Bildern des Wasserburger Künstlers Rainer Devens gibt, wird als Ausstellung eröffnet. Der Renaissance-Chor Bruckmühl und das Ensemble Alcinelle bringen zudem Werke von Palestrina bis Telemann zur Aufführung.

Das besondere Merkmal des Kreuzweges ist die Konzentration auf das Antlitz des Menschensohnes Jesu. Die Öffnungszeiten sind montags, mittwochs, freitags von 9 bis 12 Uhr, donnerstags von 15 bis 17 Uhr und während der Gottesdienste.

Die Ausstellung ist zu besichtigen bis Ostersonntag, 21. April. 

Zum Wasserburger Künstler Rainer Devens, der sein Atelier auf Gut Straß hat:

Seit 1982 Mitglied des AK68 in Wasserburg
Zwischen 1989 und 2001 Vorstandstätigkeit,
Jury-Beteiligungen seit 1983
Einzelausstellungen und zahlreiche jurierte Ausstellungsbeteiligungen wie in Ebersberg, München, Haus der Kunst, Rosenheim, Traunstein, Wasserburg.
Skulpturenweg Wasserburg.

Informationen unter 08071/2354 und unter
www.rainer-devens.de

Foto: Rainer Devens