Ein Konzert zum Jubiläum

Musikpreis 2018: Orchester DIE ARCHE feiert sein 30-Jähriges auch in Wasserburg

image_pdfimage_print

Erst wird am Samstag, 15. September, um 20 Uhr im Rosenheimer Ballhaus an sie der diesjährige Musikpreis der Kultur- und Sozialstiftung Dr. Michael Stöcker überreicht und nach dem Konzert an diesem Abend sind sie einen Tag später – am Sonntag, 16. September, um 19 Uhr im Wasserburger Rathaussaal zu Gast: Die Mitglieder des Orchesters DIE ARCHE feiern ihr 30-jähriges Bestehen! Es gibt ein überraschendes Programm zu hören.

In der Symphonie fantastique von Berlioz wird die Geliebte als musikalische Idée fixe in allen Lebensmomenten aufgespürt und mit einem umfangreichen Register an Klängen überwältigend in Szene gesetzt. Die Klangpalette wird durch das Doppelkonzert für Marimbaphon und Vibraphon von Sejourné noch mit Percussion-Instrumenten erweitert.

Eine Musikwelt mit orientalischen Anklängen, raffinierten Taktwechseln und einer stilistischen Palette von Blues, Pariser Walzer, Balkanmusik und impressionistischen Klangwelten erwartet die Besucher.

Eröffnet wird dieser Jubiläums-Abend jeweils mit Stücken aus Debussys Petit Suite in einer zauberhaften Bearbeitung für Orchester.

Karten für das Konzert in Wasserburg gibt es bei Bücher Herzog, Salzsenderzeile 10. Das Orchester hat dieses Programm zuvor eigens bei einem Ausflug in die Toscana intensiv geprobt und in zwei weiteren Aufführungen in Reggello und Lazise präsentiert.

Quelle: DIE ARCHE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren