Ein kleines Nationenfest in Edling

Beispielhaft: Sportverein lud mit dem Genussladerl die Flüchtlingsfamilien ein

image_pdfimage_print

Beispielhaftes Engagement: Der Edlinger Sportverein hatte zusammen mit dem Genussladerl die Edlinger Flüchtlingsfamilien jetzt wieder zu einem gemeinsamen Abend eingeladen. Evelyn Follner vom Genussladerl und Klaus Weiß, Vorstand des DJK-SV Edling, begrüßten die etwa 70 Gäste recht herzlich. Der Abend wurde zu einem stimmungsvollen Nationenfest, bei dem man sich untereinander besser kennenlernen konnte …

Die Familien mit ihren Kindern und Jugendlichen, die im Edlinger Arbeitskreis ASYL engagierte Familie Korus sowie weitere ehrenamtliche Helfer und Mitglieder des DJK-SV Edling halfen alle tatkräftig mit, die Gäste zu bewirten.

Dass das gemeinsame Feiern – verbunden mit der Leidenschaft für Kultur, Musik und Sport – die Menschen unterschiedlichster Herkünfte näher zusammenführt, das große Miteinander und die so gewünschte Integration fördert – das alles konnte man an diesem Abend in Edling wieder deutlich spüren!

So konnte Klaus Weiß mit Freude berichten, dass viele der Jugendlichen und Kinder der Edlinger Flüchtlingsfamilien in den Abteilungen Tischtennis, Volleyball, Gymnastik/Zumba, Kinderturnen und mit Feuereifer in der Fußballjugend trainieren.

Er betonte auch, dass er sich freuen würde, wenn weitere Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Kreis der Flüchtlingsfamilien ihren Sport im DJK-SV Edling finden würden. Das Angebot sei sehr vielfältig …

… und es sei kostenfrei für Asylbewerber. Im Gegenzug erbringen jugendliche und erwachsene Asylbewerber freiwillige Arbeitsleitungen für den Edlinger Sportverein ein!

Somit führe gegenseitiges Geben und Nehmen in Edling dazu, dass vernünftige Integration gelingen könne …

ef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Ein kleines Nationenfest in Edling

  1. Des hört sich mal gut an, nur so kann Integration gelingen, weiter so.

    39

    36
    Antworten