Ein Haager ist der erste Sieger

Wasserburger Stadtmeisterschaft im Schafkopfen gestartet

image_pdfimage_print

Sie ist eröffnet – die Wasserburger Stadtmeisterschaft im Schafkopfen. Zum neunten Mal geht sie heuer über die Bühne. Zum ersten Mal organisiert von der Fußballabteilung des TSV Wasserburg. Der erste Sieger der diesjährigen Turnierserie, die bis November dauert, kommt aus Haag. Heini Zwickl (links) holte sich den Tagessiege in Staudham. Simon Stürmlinger vom Organisationsteam gratulierte ihm als Erster.

Am ersten Spieltag in Staudham nahmen 73 Schafkopfer, davon 14, unter Spielleitung von Simon Stürmlinger, Michael Stürmlinger und Sepp Trottmann, teil.

Tagesieger wurde Heini Zwickl aus Haag mit 57 Punkten. Zweite wurde Uli Wagenstetter mit 51 Punkten und Dritter Sebastian Weger mit 44 Punkten.

Die drei Bestplatzierten bekamen von Organisator Simon Stürmlinger einen Geldbetrag ausgehändigt. Für die Tischsieger gab’s jeweils zwei Freikarten für die Heimspiele der Wasserburger Löwen.

Der zweite Spieltag der Titelkämpfe findet am Freitag, 20. April, um 19 Uhr, beim Huberwirt statt. Der Einstieg ist jederzeit noch möglich, da von den insgesamt fünf Spieltagen nur die drei besten Ergebnisse zur Endabrechnung herangezogen werden. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Weitere Auskünfte erteilt der Organisator Simon Stürmlinger unter der Telefonnummer 0170/9098842.

 

Die Turnierabende:

Freitag, 20. April, 19 Uhr beim Huber Wirt in Wasserburg

Samstag, 12. Mai, 19 Uhr in der Klosterschänke Attel

Freitag, 12. Oktober, 19 Uhr im Paulaner Stüberl in Wasserburg

Samstag, 17. November, 19 Uhr im TSV-Vereinsheim an der Landwehrstraße

Stadtmeister im Schafkopf kann jeder Mitspieler werden, der an mindestens drei Spieltagen teilgenommen hat. Gespielt wird nach den selben Regeln, wie in den vergangenen Jahren. Die Teilnahmegebühr pro Spieltag beträgt weiterhin zehn Euro.

Alle weiteren Informationen können unter www.fussball-wasserburg.de eingesehen s.stuermlinger@icloud.comwerden. Sollten zur Veranstaltung trotzdem noch weitere Fragen offen sein, beantworte diese Simon Stürmlinger unter s.stuermlinger@icloud.com oder unter der Telefonnummer 0170/9098842.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Ein Haager ist der erste Sieger

  1. Kartenspieler

    10 Euro Startgebühr pro Spieltag und keine Tischpreise.
    Der Tischsieger erhält lediglich 2 Freikarten für ein Heimspiel der Fußballer.
    Hier steht nicht das Schafkopfen im Vordergrund, sondern das Sponsoring der Wasserburger Fussballer …

    11

    7
    Antworten
    1. Simon Stürmlinger

      Hallo Kartenspieler,
      es wurde zur Kenntnis genommen, dass nicht jeder mit den neuen Tischpreisen zufrieden war und wir werden uns für die nächste Runde etwas überlegen …
      Wir sind nun mal die Wasserburger Fußballer und freuen uns immer darüber, neue Zuschauer bei unseren Spielen begrüßen zu dürfen. Deswegen dachten wir, dass es ein angebrachter Tischpreis ist …
      Gruß Simon

      PS: Der Gegenwert der „lediglich zwei Freikarten“ liegt über dem Wert einer Wurst!

      8

      9
      Antworten