Ein Geschenk zum Leben retten!

DANKE: Feuerwehr Attel-Reitmehring erhält vom Verein einen Defibrillator

image_pdfimage_print

Auch die Feuerwehr Attel-Reitmehring hat jetzt einen Defibrillator oder auch kurz Defi, der Leben retten kann – dank ihres Feuerwehrvereins! Denn immer öfter werden Floriansjünger zu Ersthelfern. Unser Foto zeigt von links Walter Blüml (1. Vorsitzender), Martin Spiel (2. Kommandant), Michael Löw (2. Vorsitzender) sowie Josef Ramm (1. Kommandant) bei der Übergabe durch den Feuerwehrverein mit den beiden Vorsitzenden an die beiden Kommandanten. Der Defi ist nun fest auf dem Mehrzweckfahrzeug untergebracht.

Der Defibrillator dient als lebensrettende, zusätzliche Absicherung der Patienten bei Einsätzen. Muss die Feuerwehr den Rettungsdienst unterstützen oder selbst die Erstversorgung übernehmen, dann ist der Defi ein zusätzliches Hilfsmittel, um den Patienten zu helfen.

Nicht zuletzt ist das Gerät auch für den Eigenschutz der Mannschaft während der Einsätze. Die aktiven Feuerwehrkameraden sind vielen und immer heftigeren Belastungen ausgesetzt, die im schlimmsten Fall zu Kreislauf- und auch Herzproblemen führen können.

 

 


 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.