Ein Freund, ein guter Freund!

Wasserburger Theatertage heute: „Schwarzweiß“, eine Performance nach Charlie Chaplin

image_pdfimage_print

Eine Geschichte über Glücksmomente und Existenzangst, über Euphorie und Selbstzweifel – und über Mut und die Kraft, die jeder braucht, um irgendwann ans Ziel zu kommen: Mit dem Stück „Schwarzweiß“ ist das Spiel.Werk Ansbach am heutigen Dienstagabend bei den Wasserburger Theatertagen zu Gast …

Erzählt wird die Geschichte der jungen Tänzerin Tereza, die plötzlich nicht mehr tanzen kann – und vom gealterten Clown Calvero, der es nicht mehr schafft, das Publikum zum Lachen zu bringen.

Für Beide bedeutet dies eine existenzielle Bedrohung: Calvero wird zum Tramp, dem man die Geldnot bald ansieht. Tereza, gerade aus dem Krankenhaus entlassen, findet in ihrem Leben keinen Sinn mehr. Nach einer zufälligen Begegnung bleiben die Beiden in ihrer Not zusammen, und es entwickelt sich eine Freundschaft, die ihnen ihr Selbstvertrauen und damit ihre Lebensfreude zurückbringt.

Eine Performance nach Charlie Chaplin.
Regie: Daniela Aue.
Es spielen: Lukas Aue und Stephanie Roser.

ONLINE-KARTENKAUF MIT SAALPLAN 

Die Schirmherrschaft für die 15. Wasserburger Theatertage liegt beim Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, vertreten durch Staatsminister Bernd Sibler. Durch eine Jury werden zwei Preise vergeben: für die beste Inszenierung und den besten Darsteller. Auch das Publikum erhält eine Jury-Stimme. Den Preis für die beste Inszenierung (dotiert mit 4.000 Euro) vergibt der Verband Freie Darstellende Künste Bayern e.V., den Preis für die beste darstellerische Leistung (1.500 Euro) der Landkreis Rosenheim. Die als „beste Inszenierung“ gekürte Produktion wird außerdem zu weiteren Spielterminen ins Theater Wasserburg eingeladen.

Wer vier Vorstellungen der diesjährigen Theatertage besucht, bekommt den Eintritt zur fünften Vorstellung geschenkt!

Foto: Spiel.Werk

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren