Ein 600-Euro-Schaden durch Raketen?

Vorfall in Wasserburg in einer Hofeinfahrt - Polizei sucht Zeugen

image_pdfimage_print

Wie die Polizei Wasserburg erst heute am Mittwochnachmittag meldet, kam es in der Nacht auf Neujahr in Wasserburg in der Hofeinfahrt eines Anwesens in der Achatzstraße zu einer Sachbeschädigung des Pflasters. Bislang unbekannte Personen ließen dort vermutlich Silvester-Raketen starten und beschädigten durch die Hitze, die beim Abfeuern der Raketen entstand, die Pflaster- und Granitsteine des Bodens der Hofeinfahrt. Der Schaden belaufe sich auf 600 Euro …

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wasserburg zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren