Ein 1800-Euro-Radl ist weg!

Pendler, aufgepasst: Polizei sucht Hinweise zu Diebstahl in Grafing-Bahnhof

image_pdfimage_print

Viele Pendler aus dem Altlandkreis nutzen Züge ab Grafing-Bahnhof. Dort kam es gestern zu einem Fahrrad-Diebstahl wie die Polizei am heutigen Freitagmorgen meldet. Bei der Beute handelt es sich offenbar um ein absolut hochwertiges Mountain-Bike im Wert von 1800 Euro!

Die Tatzeit war zwischen 5.30 und 16.30 Uhr am P&P-Parkplatz.

Der Dieb hat vermutlich das teure Fahrrad gleich kurzerhand samt versperrtem Schloss gestohlen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ebersberg unter der 08092/8268-0.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Kommentare zu “Ein 1800-Euro-Radl ist weg!

  1. Wow, wer fährt mit so einem Rad zum Bahnhof?

    7

    6
    Antworten
  2. .. das ist ärgerlich und tut mir leid für den Besitzer..
    Fahrraddiebstahl so gut wie gar nicht von der Polizei verfolgt.
    Die Verfahren werden von der Staatsanwaltschaft im Normalfall wegen Geringfügigkeit des Wertes eingestellt.
    Das macht es den meistens sehr organisierten Diebesbanden sehr leicht hochwertige Fahrräder in Unmengen zu stehlen.
    Jedes Jahr in Deutschland mehrere hunderttausend..
    Anzeige wird zwar aufgenommen, aber dann zeigt die Erfahrung wird wenig Erfolg sein, das Fahrrad wieder zu bekommen. sodass dieses Radl wohl auf immer weg sein wird, leider..
    Man kann nur hoffen, das sich hier etwas positiv für die Besitzer verändert..

    9

    2
    Antworten