Eierwürfe auf Hausfassade

Unbekannte verschmutzen Fenster und Haustür der Asylbewerberunterkunft in Griesstätt

image_pdfimage_print

Wie erst gestern der Wasserburger Polizei gemeldet wurde, kam es am vergangenen Samstag zu einer Verschmutzung an der Asylbewerberunterkunft in der Dr. Mitterwieser-Straße in Griesstätt. Unbekannte bewarfen die Unterkunft mit rohen Eiern. Die Verschmutzung dreier Fenster und der Haustür wurde am Abend gegen 18.20 Uhr festgestellt. Die Verunreinigung konnte beseitigt werden. Es entstand kein Sachschaden am Gebäude. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Eierwürfe auf Hausfassade

  1. Schämen sollten sich die Eierwerfer, das ist feige und blöd. Klar Sachschaden entstand keiner, aber wie sich die Bewohner fühlen mögen, da wird nichts erwähnt. Gesucht werden die “Werfer” wahrscheinlich auch nicht, waren ja nur Eier, gelle….

    17

    35
    Antworten