Edling gleich hinter Nairobi

„Hand in Hand für Kenia e.V." feierte sein kenianisch-bairisches Sommerfest

image_pdfimage_print

Edling gleich hinter Nairobi – so, oder so ähnlich, muss es sich für die Besucher des nun schon siebten kenianisch-bairischen Sommerfestes des ortsansässigen Vereins „Hand in Hand für Kenia e.V.“ angefühlt haben. Die hochsommerlichen Temperaturen, die kenianischen Gerichte, der afrikanische Basar sowie die trommelgeprägten Klänge haben diese ganz wunderbare Stimmung dabei unterstrichen. Mit einem Wermutstropfen …

Seit 2012 unterstützen Gusti und Detlef Viergutz von der Schächinger Mühle den Verein mit großem Engagement als Veranstaltungsort – leider heuer zum letzten Mal. Die beiden Wirtsleute geben aus persönlichen Gründen das Wirtshaus auf …

Umso schöner, dass die Veranstaltung zum Abschied bis auf den letzten Sitzplatz gefüllt war und die Gäste bei bester Stimmung den Klängen der Wasserburger Stadtkapelle, den AmarulaS und der Band Hautevolée lauschen konnten.

Der Verein Hand in Hand für Kenia e.V. engagiert sich mit seinen rund 150 Mitgliedern seit über zehn Jahren ehrenamtlich für sozial schwache und benachteiligte Kinder in Kenia.

Mit Hilfe von Spendengeldern und einer großzügigen Unterstützung von der Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ hat der Verein in Nguluni, östlich von Nairobi, ein Kinderheim, eine Schule und einen Kindergarten gebaut, der durch das lokale Projekt Maisha Mazuri geführt wird.

Die Erlöse aus dem Sommerfest kommen ebenfalls den Kindern in Kenia zu Gute. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.4kenya.info.

mst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.