Edling: Fahrverbot für 21-Jährigen

Wegen Alkohol am Steuer: Gegen Mitternacht Endstation Polizei

image_pdfimage_print

Am heutigen Freitag kurz nach Mitternacht bekam auch ein 21-Jähriger in Edling Ärger, als er mit seinem Auto von der Polizei Wasserburg gestoppt wurde. Alkoholgeruch stieg den Beamten entgegen. So habe der gerichtsverwertbare Alkomat einen Wert angezeigt, der im oberen Bereich der Ordnungswidrigkeit und gerade noch unter der absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Der 21-Jährige kommt nun so mit einem Fahrverbot davon …

… samt Ordnungswidrigkeits-Anzeige.

Die Polizei Wasserburg hofft, dass dem jungen Mann das nächtliche Erlebnis im Gedächtnis bleiben werde und er künftig Alkoholkonsum und Teilnahme am Straßenverkehr besser trennen könne, so die Meldung der Polizei am Vormittag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren