„Duo Millefleurs“ im „Gimplkeller“

Besonderes Konzert zum Start der neuen Wasserburger Lokalität

image_pdfimage_print

Im neu eröffneten „Gimplkeller“ (ehemals „Narrenkeller“) in Wasserburg sind am Freitag, 9. November, Sarah Kober (Saxophone) und Nestan Heberger (Klavier) zu Gast. Das „Duo Millefleurs“ spielt ab 20 Uhr sein aktuelles Programm „Voyages“. Der Vorverkauf für das Konzert hat begonnen.

Eine Pianistin aus Georgien und eine Saxophonistin aus Bayern, vereint in der Liebe zur Musik. Die beiden jungen Profimusikerinnen Nestan Heberger und Sarah Kober lernten sich während des Studiums an der Hochschule für Musik und Theater in München kennen und gründeten das „Duo Millefleurs“.

Mit ihrem aktuellen Programm „Voyages“ gehen sie auf eine musikalische Zeitreise von Klassik bis Tango – romantische Werke von Robert Schuhmann und eine Fantasie über „Carmen“ von Francois Borne treffen auf Tangos von Astor Piazzolla, spanische Tänze und italienische Canzone.

Karten im Vorverkauf für 17 Euro gibt es beim Ticketservice der Sparkasse Wasserburg. Die Abendkasse, 19 Euro, öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn. Weitere Informationen unter www.gimplkeller.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren