Dual studieren: Ein Porträt

Angebot der Agentur für Arbeit in Rosenheim - Bis 31. März anmelden

image_pdfimage_print

Sie studieren hier und fühlen sich wohl: Cornelia Moser, Jasmin Dohle, Timo Mühlhuber, Anna-Lena Martin und Sebastian Huber (unser Foto). Die Agentur für Arbeit in Rosenheim bietet zwei Duale Studiengänge und eine Ausbildung an – mit guten Übernahmechancen danach. Die Abiturientin Jasmin zum Beispiel hat im Sommer 2017 den dualen Bachelor-Studiengang „Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung“ bei der Agentur für Arbeit begonnen.

„Bisher verbrachten wir die Theoriephase in Mannheim. Diese Standortveränderung erschien erst als große Herausforderung, doch letztendlich hat es meine Persönlichkeit gestärkt und ich habe viele neue Freundschaften geschlossen“, sagt sie. Mit ihr haben die 27-jährige Cornelia Moser und der 20-jährige Timo Mühlhuber das Studium im Sommer 2017 begonnen.

Anna-Lena Martin hat das Studium 2015 angefangen und steht kurz vor dem Abschluss des dualen Bachelor-Studiengangs „Arbeitsmarktmanagement (B.A.)“.

„Das Studium bildet eine vielseitige theoretische Grundlage in den Bereichen Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaften für die spätere berufliche Tätigkeit. Durch den umfassenden Praxiseinsatz in verschiedenen Abteilungen konnte ich mich persönlich weiterentwickeln und wertvolle Erfahrungen für meinen Start ins Berufsleben sammeln“, sagt sie und hat auch schon eine Vorstellung davon, wie es für sie nach dem Studium im September weitergehen soll: „Die allgemeine Arbeitsvermittlung im Bereich U25 in der Agentur für Arbeit hat mir am besten gefallen. Dort konnte ich auch die meiste praktische Erfahrung sammeln und habe bereits viel und selbständig mitgearbeitet. Ich würde mich freuen, wenn ich nach dem Studium in diesem Bereich arbeiten könnte“, sagt die 23-Jährige.

Mit ihr gemeinsam wird Sebastian Huber das Studium abschließen, den sein Berufsberater bei der Suche nach einer beruflichen Neuorientierung für den Studiengang begeistert hat. „Mir haben in den Praxissemestern die Stationen mit beraterischen und vermittlerischen Aufgaben sehr gut gefallen und ich würde nach dem Studium gerne in der Berufsberatung anfangen, da hier die Kombination aus der Beratung von Schülern und Außendiensten an Schulen für Abwechslung sorgt“, sagt der 36-Jährige.

Für Dr. Nicole Cujai, die Leiterin der Rosenheimer Arbeitsagentur, spielt die Fachkräftesicherung eine wichtige Rolle. „Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen immer die Beratung und Vermittlung von Menschen und näher als bei uns kommen Sie sonst nirgendwo an den Arbeitsmarkt“, sagt sie.

Interessierte können sich noch bis spätestens 31. März 2018 bei der Agentur für Arbeit Rosenheim für die dualen Bachelor-Studiengänge „Arbeitsmarktmanagement (B.A.)“ und „Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung (B.A.)“ mit Starttermin September 2018 bewerben.

Die Agenturleiterin betont, dass die BA auch für junge Menschen oder Arbeitnehmer, die sich beruflich umorientieren möchten, der richtige Arbeitgeber sein kann. „Unsere Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen richtet sich an Kommunikationsprofis, die Menschen in persönlichen Gesprächen oder am Telefon zu Fragen rund um die Arbeit informieren und beraten wollen und auch gerne administrative Tätigkeiten übernehmen“, sagt Cujai.

„Die dreijährige Ausbildung ist ebenfalls in Theorie- und Praxisphasen unterteilt. Unsere Auszubildenden lernen die Theorie zu Arbeitsmarkt, Rechtsvorschriften und Sozialsystem vorrangig in der Berufsschule, um sie dann während der Praxisphase kundenorientiert weiter zu geben. Schon während der Ausbildung arbeiten die angehenden Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen an Projekten mit, nehmen an Kommunikationstrainings teil und schauen Fachleuten im Arbeitsalltag über die Schulter. Dabei stehen ihnen stets erfahrene Ausbilder zur Seite“, so die Agenturleiterin.  „Falls die Ausbildung und das Studium gut laufen und alles passt, wird eine unbefristete Übernahme garantiert“, so Cujai.

Die Bewerbung ist zu richten an:

Agentur für Arbeit Rosenheim

Dr. Nicole Cujai

Vorsitzende der Geschäftsführung

Wittelsbacherstr. 57

83022 Rosenheim

Nähere Informationen – auch zu weiteren Ausbildungsmöglichkeiten – unter www.arbeitsagentur.de/karriere.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.