Dreister Fahrraddieb gestellt

15-Jähriger geht Polizei ins Netz - Wem gehört dieses Radl?

Den Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim ging ein dreister Fahrraddieb in der Nacht zum Freitag ins Netz. Eine Streife befuhr die B15 in Richtung Rosenheim und stellte zwei männliche Personen auf dem Fahrradweg stadtauswärts neben der B15 in Richtung Gewerbegebiet Am Oberfeld fest. Einer der beiden Männer fuhr ohne Licht, deshalb wurden beide an der Einmündung zum Gewerbegebiet einer Kontrolle unterzogen.

Bei der Kontrolle machte der 15-jährige Fahrer widersprüchliche Angaben zu den Besitzverhältnissen des von ihm geführten Fahrrades. Er benannte sogar einen vermeintlichen Eigentümer, welcher aber auf Nachfrage nichts von dem Fahrrad wissen wollte. Daraufhin wurde der junge Mann aus dem Landkreis Rosenheim mitsamt dem Fahrrad zur Dienststelle verbracht. Die verständigte Mutter kam ebenfalls hinzu und bestätigte den Verdacht des Diebstahls.

Das Fahrrad der Marke Corratec, Farbe silber, Rock-Shox Federgabel (Blau) befindet sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim. Ermittlungen zufolge wurde das Fahrrad am Bahnhof in Raubling entwendet. Der Eigentümer kann sich mit einem entsprechenden Eigentumsnachweis bei der Verkehrspolizeiinspektion in Raubling zur Abholung des Fahrrades melden. Ebenso werden Hinweise auf einen möglichen Geschädigten unter Telefonnummer 08035/9068-110 entgegen genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren