Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Gegen Mitternacht Vorfahrt in der Rosenheimer Innenstadt übersehen

image_pdfimage_print

Eine 22-jährige Autofahrerin aus Bad Endorf befuhr  heute kurz nach Mitternacht mit ihrem Pkw die Rathausstraße in Rosenheim – von der Innenstadt kommend stadtauswärts. Eine 20-Jährige aus Rosenheim kam ihr mit ihrem Pkw entgegen und wollte von der Rathausstraße nach links in die Brianconstraße abbiegen. Auf dem Beifahrersitz saß ihre gleichaltrige, ebenfalls aus Rosenheim stammende, Beifahrerin. Die Fahrerin aus Bad Endorf übersah den Pkw der abbiegenden Rosenheimerin und es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Beide Lenkerinnen und die Beifahrerin wurden durch den Unfall leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim grebracht.

Gegen die Rosenheimerin wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Der Audi von der Unfallverursacherin sowie der andere beteiligte VW wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

Die Rosenheimer Feuerwehr unterstützte bei der Verkehrsregelung, Bergung der Fahrzeuge sowie der Reinigung der Fahrbahn. Nach rund 45 Minuten war die Unfallstelle wieder geräumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren