Drei gehen Schulter an Schulter

Neue Fraktionsgemeinschaft: Bürgerforum, Freie Wähler und ÖDP

image_pdfimage_print

Bürgerforum Wasserburg, Freie Wähler Reitmehring-Wasserburg und auch die neu im Stadtrat vertretene ÖDP haben sich geeinigt, ab der kommenden Legislaturperiode in einer Fraktionsgemeinschaft zusammenzuarbeiten. „Gemeinsam ist man nicht allein” – nach diesem Motto hat sich die deutlich wieder gewählte Fraktion Bürgerforum Wasserburg …

… mit ihren Stadträten Edith Stürmlinger, Lorenz Huber und Norbert Buortesch entschlossen, wieder mit den Freien Wählern Reitmehring-Wasserburg zusammenzuarbeiten. Auch diese sind unverändert mit Josef Baumann und Dr. Hermann Budenhofer im zukünftigen Stadtrat vertreten. Neu dagegen ist, dass auch die ÖDP sich anschließt, die ab Mai mit Christian Flemisch ein Stadtratsmitglied stellt.

Auch wenn sich Bürgerforum und Freie Wähler bei manchen Themen unterscheiden, arbeiten sie doch schon seit 2002 entweder als Ausschussgemeinschaft oder die letzten sechs Jahre als Fraktionsgemeinschaft erfolgreich zusammen. Die jetzt hinzukommende ÖDP hat mit ihren ökologischen Zielen viele Gemeinsamkeiten mit dem Bürgerforum und ist auch eine willkommene Ergänzung der Fraktionsgemeinschaft. „Die Vielfalt der Meinungen führt zu einer durchaus erwünschten Diskussionskultur und zu fundierten Entscheidungen“, meint Fraktionsvorsitzender Lorenz Huber und freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Drei gehen Schulter an Schulter

  1. Oha, eine spannende Kombination. Dazu die Fraktionsgemeinschaft von SPD und Linken. Bleiben noch CSU (wohl mit dem Wasserburger Block) und die Grünen. Absolut keine klaren Mehrheiten mehr im Stadtrat, was für intensive Sitzungen sorgen dürfte.

    Antworten