Drei aus Wasserburg mit dabei

In Klatovy in Tschechien finden die U20-Europameisterschaft im Basketball statt

image_pdfimage_print

Noch bis 11. August findet in Klatovy (Tschechien) die U20-Europameisterschaft im Basketball statt. Mit Sophie Perner und Sidney Parsons als Assistant-Coach sind auch zwei Wasserburgerinnen mit von der Partie. Auch Bastian Wernthaler, ein alter Bekannter, ist als Delegationsleiter vor Ort. Das Team ist bereits seit Ende Juli in Klatovy und absolviert dort noch einen Abschluss-Lehrgang bevor es dann so richtig los geht.

Einige Testspiele gab es bereits zuvor: Gegen Tschechien, Polen, Lettland und die Ukraine konnte man sich bereits messen. „Trotz Verzicht auf einen Teil der Mannschaft, der zu der Zeit noch bei der U19-WM in Bangkok aufspielte, war es eine vielversprechende Vorbereitung, auf der man aufbauen kann. Die Mädels sind alle top motiviert und wollen zeigen, dass sie ganz oben mitspielen können”, so Sidney Parsons.

Am Samstag geht’s nun endlich richtig los.

Mit Frankreich (Samstag), den Niederlanden (Sonntag) und Italien (Montag) erwarten und zwar harte Gegner in Gruppe D, Sophie Perner zeigt sich aber zuversichtlich: „Unser Ziel ist es in die Top-8 zu kommen, also das Viertelfinale zu erreichen. Danach ist alles offen. Mal sehen wie es läuft. Wir werden alles geben und vielleicht ja auch für die ein oder andere Überraschung sorgen.”

Die Ladies aus Wasserburg können also alle gedrückten Daumen aus der Heimat gebrauchen und freuen sich über die Unterstützung aus Wasserburg.

Die Spielegibt’s online auf www.fiba.basketball/europe/u20women/2019.

In Klatovy dabei sind: Merit Brennecke, Britta Daub, Helena Eckerle, Emma Eichmeyer, Anna Furman, Luisa Geiselsöder, Leonie Kambach, Melissa Kolb, Lea Nguyen Manh, Sophie Perner, Jessika Schiffer und Laura Schinkel.

Betreut wird das Team von: Imre Szittya (Bundestrainer), Sidney Parsons (Co-Trainerin), Christian Steinwerth (Co-Trainer), Max Kindervater (Teamarzt), Yvonne Erler (Physiotherapeutin), Bastian Wernthaler (Delegationsleiter), Jenny van Doorn (Teambetreuerin) und Franziska Winckelmann (Teambetreuerin).

Sophie Perner und Sidney Parsons bei der U20-EM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren